Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Geschichte

Inhalt-Mittlere-Spalte

Die Geschichte Friedrichshafens

Die Wurzeln der Stadt reichen zurück bis zur Gründung des Alemannendorfs Alt-Buchhorn im 5. Jahrhundert.

1811 König Friedrich von Württemberg vereinigt Buchhorn mit Dorf und Kloster Hofen zu "Stadt und Schloss Friedrichshafen", die Stadt hat nun 750 Einwohner.

1824 Das erste Dampfschiff fährt auf dem Bodensee


Mit dem Aufstieg des ersten Zeppelin-Luftschiffes am 2. Juli 1900 bahnt sich eine Entwicklung an, die bis heute noch unsere Stadt prägt.

1915 Der Luftschiffhafen Löwental wird eingerichtet und bereits 1928 zum zivilen Flughafen umgewandelt.

Seit 1929 transportiert die ehemalige Eisenbahnfähre auch Autos und Lastwagen

1933 wird der Hafenbahnhof fertig gestellt. Nach der Hindenburg-Katastrophe in Lakehurst am 6. Mai 1937, als 36 Menschen bei der Explosion des LZ 129 ums Leben kommen, wird der Bau weiterer Luftschiffe und der Flugverkehr der Zeppeline eingestellt.

1943/45 Die Stadt wird durch Luftangriffe fast völlig zerstört. Die Phase des Wiederaufbaus wird nach dem Krieg durch Firmen wie die ZF-Friedrichshafen AG, die Motoren- und Turbinen Union Friedrichshafen GmbH (MTU), die Zeppelin GmbH und die Dornier-Gruppe geprägt.

1950 Friedrichshafen definiert sich mit der ersten Internationalen Bodenseemesse (IBO) als Messestadt. 1962 folgt die Eröffnung der ersten "Interboot" und später viele weitere Messen, die seit Juli 2002 in der Neuen Messe noch großzügiger präsentiert werden können.

1985 - 1996 In der wachsenden Stadt wurde 1985 mit der Eröffnung des Kultur- und Tagungszentrums "Graf-Zeppelin-Haus" ein Raum für Kultur und Austausch geschaffen und das 1996 eröffnete "Zeppelin Museum" im früheren Hafenbahnhof hat sich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt.

2001
100 Jahre nach dem Erstaufstieg der "fliegenden Giganten" konnte die Ära der Zeppeline ihre Fortsetzung finden. Seit dem Jahr 2001 schwebt der Zeppelin NT mit dem Bodenseegast nahezu lautlos über die Bodenseeregion.

2003 - 2006 Die ARENA, eine Mulitfunktionshalle für bis zu 4000 Personen wird eröffnet. Ende 2006 folgte das große Medienzentrum K42 in der Karlstraße 42.

2007 Friedrichshafen gewinnt den T-City Wettbewerb der Deutschen Telekom AG und ist damit erste T-City Deutschlands.

2009
Seit dem 24. Juli ergänzt das Dornier Museum zur Geschichte der Luft- und Raumfahrt die Friedrichshafener Kulturlandschaft.

2011 Friedrichshafen feiert Geschichte - die Stadt wird 200 Jahre alt. Die Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG erhält außerdem den größten Auftrag in der Unternehmensgeschichte: Die Goodyear Tire & Rubber Company bestellt 3 neue Zeppelin NT vom Modell LZ N07-101. Die weltweite Präsenz des Zeppelin NT wird sich damit auf 6 Luftschiffe verdoppeln. Weitere Informationen zur Entwicklung des Zeppelin NT erhalten Sie hier.

2012 Mit abwechlungsreichen Veranstaltungen werden 100 Jahre Wasserflugzeugbau in Friedrichshafen gefeiert.

2013 Graf Ferdinand von Zeppelin wird 175 Jahre alt. Ein Anlass, den die ganze Stadt bejubelt. Ein buntes Programm, Sonderausstellungen und zahlreiche Events widmen sich dem 175. Geburtstag des Grafens.

2014 wird im Dornier Museum ein Doppel-Jubiläum gefeiert: Der fünfte Geburtstag des Museums und zugleich das 100-jährige Jubiläum des Unternehmens Dornier.

2015 feiert die ZF Friedrichshafen mit zahlreichen Veranstaltungen das 100. Jubiläum.

Aktuell hat die Stadt rund 59.000 Einwohner.

Inhalt-Rechte-Spalte

Services

Veranstaltung suchen

Suchen:



Öffnungszeiten Tourist-Information:
November bis März

Mo bis Do 9-16 Uhr
Fr 9-12 Uhr

Audioguide

Der interaktive Stadtrundgang durch Friedrichshafen - unbedingt anhören unter audioguide.friedrichshafen.de

Das Wetter in Friedrichshafen

1 Donnerstag
9 °C, leicht bewölkt
2 Freitag
12 °C, wolkig
6 Samstag
9 °C, Regen
8 Sonntag
4 °C, Schauer
Wetter und Wassertemperatur in Kressbronn am Bodensee

Friedrichshafen App:
Die offizielle App der Stadt zum Download